Meine Gemälde

 

Inspiration Natur:
Die Natur ist mein größtes Kraftreservoir, in ihr finde ich Kraft, Balance und Lust, sie abzubilden.
Zuerst waren es Blüten, die mich dazu verführten, mit Pastellkreide und Aquarellstiften ihre Poesie, Farben, Formen und positive Energie widerzuspiegeln. Das führte zum Schwelgen in Blütenträumen, in der reichhaltig vorhandenen Farbenpracht und schier unendlicher Formenvielfalt.
Dann war es nur ein Schritt zu der Wahrnehmung, dass die ganze Natur voll ist von wunderbaren Motiven, die nur darauf warten, auf meine Weise zur Wirkung gebracht zu werden.
Meine Gemälde sind Ausdruck dessen, was Natur mir bedeutet. Ich möchte ihre positive Energie ins Bild setzen und damit ins Bewusstsein rücken. Dabei folge ich nicht naturalistischen Gesetzen, sondern möchte mit Gesehenem, Gefühltem und übergreifenden Mustern spielen.

Zur Technik:

Alle meine Gemälde sind Unikate. Werkstoff sind Pastell- oder Ölkreide in Kombination mit Aquarellfarben. Diese Technik führt zu einer großartigen Farbbrillanz und ermöglicht fantastische Farbnuancierungen. Durch Zwischen- und Endfixierung ist eine optimale Lichtbeständigkeit gewährleistet.